Willkommen in der Kasimir-Walchner-Schule, das
Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum
mit dem Förderschwerpunkt Lernen
in Pfullendorf!

Oberstufe

I. Konzept

Die Oberstufenklassen werden schuljahresgemischt geführt (7-9). Gute Erfahrungen in der Unter- und Mittelstufe, sowie die extrem schwankende Schülerzahl in den einzelnen Klassen der Oberstufe sprechen dafür.

Es wird besonderer Wert darauf gelegt, dass der Unterricht in den Kernfächern auf die Wochentage gleichmäßig verteilt wird. Zudem findet an drei Nachmittagen Unterricht statt, um den Übergang in die ganztägige Berufstätigkeit zu erleichtern.
Handlungsfelder werden in Themengruppen unterrichtet. In Mathematik und Deutsch wird kompetenzorientiert gearbeitet. Diese Unterrichtsform setzt insgesamt eine starke Differenzierung und Individualisierung voraus.

Daraus ergeben sich für die Schüler folgende Vorteile:

  • Optimale Passung des Lernniveaus
  • Soziales Lernen
  • Individuelles Lerntempo
  • Möglichkeit zur Förderung individueller Stärken und Berücksichtigung besonderer Lerndefizite
  • Guter Informationsaustausch innerhalb der Klassenstufen

Die Einrichtung dieser Parallelklassen hat auch große Vorteile für die Lehrer, die sich regelmäßig im Team besprechen:

  • Gemeinsame Vorbereitung, Planung von Projekten usw.
  • Rückmeldungen, Erfahrungsaustausch
  • Gemeinsame Feinvorbereitung einzelner Themen
  • Gemeinsames Zusammentragen, Sichten und Bewerten von Materialien, Austausch
  • Aufgaben nach Interessen und Neigungen verteilen
  • Jeder macht seine Arbeit dem anderen zugänglich

Teamarbeit bedeutet so eine Erhöhung der Arbeitszufriedenheit.

II. Zentrale Schwerpunkte der Oberstufe

  1. Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB)
  2. Vorbereitung auf den Beruf bzw. die Berufsausbildung
  3. Vorbereitung auf das Leben
  4. Handlungsfelder als Projeke
  5. Lernaufenthalte

III. Ziele der Oberstufe

Unsere Zielsetzung ist es, den Schülern „durch Bildung Hilfen zur Erziehung sowie eine Eingliederungshilfe zur gesellschaftlichen Teilhabe zu ermöglichen“ (Bildungsplan 2008), d.h. sie sollen Kompetenzen erwerben, um ihr Leben selbständig zu gestalten und am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen zu können.

Kasimir-Walchner-Schule
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit
Förderschwerpunkt Lernen


Zum Eichberg 6 | 88630 Pfullendorf
E-Mail: sbbz.pfullendorf@t-online.de
Telefon: 07552 91253