Willkommen in der Kasimir-Walchner-Schule, das
Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum
mit dem Förderschwerpunkt Lernen
in Pfullendorf!

Vorbereitung auf das Berufsleben

Berufserkundung in Klasse 7

Der Berufserkundungsunterricht in Klasse 7 setzt sich zusammen aus Betriebserkundungen, kennen lernen von verschiedenen Berufsbildern, Herausfinden der eigenen Stärken und Fähigkeiten durch die Durchführung der Kompetenzanalyse Profil AC. Dies soll zu einer bewussten Wahl des Praktikumsplatzes befähigen und jeden Schüler kompetenzorientiert fördern.

„Betriebspraktischer Vormittag“ der Klasse 8

Die 8. Klässler absolvieren ein ganzes Schuljahr vormittags im Betrieb ein Praktikum. Sie sollen sich langsam aber bewusst mit der Arbeitswelt vertraut machen. Schlüsselqualifikationen, v.a. das Durchhaltevermögen, sollen dabei trainiert werden. Durch das Verfassen des Praktikumsberichtes im Rahmen des Unterrichts findet eine ständige und intensive Reflexion statt.

„Betriebspraktischer Tag“ der Klasse 9

Der „Betriebspraktische Tag“ ist ein ganzer Praktikumstag pro Woche während des gesamten Schuljahres. Diese Praktikumsform kommt dem späteren Berufsleben aufgrund seiner langen Dauer sehr nahe. Die Schüler erhalten vom Betrieb eine Beurteilung, die sie ihren späteren Bewerbungen beifügen können.

Projekt Dienstleistungen

Schüler führen auf Anforderung, gegen Bezahlung, bei Privatpersonen oder Betrieben, einfache Tätigkeiten durch. Hierbei werden reale Arbeits- und Berufserfahrungen gesammelt, und die Schüler erhalten eine Fremdbewertung der eigenen Arbeit.

Bewerbertraining

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Pfullendorf findet jährlich ein mehrstündiges Bewerbertraining statt.

Kasimir-Walchner-Schule
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit
Förderschwerpunkt Lernen


Zum Eichberg 6 | 88630 Pfullendorf
E-Mail: sbbz.pfullendorf@t-online.de
Telefon: 07552 91253